Sonntag, 13. Januar 2013

Trommelstein Sodalith

Der Sodalith ist wegen seiner blauen Farbe sehr beliebt.

Bis ins Mittelalter wurde der Sodalith meist von Künstlern wie Bildhauern, Maler, Sänger usw. getragen, da man vermutete, dass die musischen Begabungen durch den Stein verstärkt würden. Heute ist der Sodalith aus der Schmuckindustrie kaum wegzudenken.


Sowohl Griechen, als auch Römer benutzten den Sodalith als Schutzstein.








Chakra-Zuordnung: Hals - Chakra, aber auch Stirn-Chakra.
Tierkreiszeichen:
Schütze

Vorkommen: Südafrika, Indien, Australien, Madagaskar und Madagaskar


Pflege: 


Es empfiehlt sich den Stein nach jedem Gebrauch,  mit handwarmem Wasser zu reinigen und gleichzeitig zu entladen. Entladen ist auch in kleinen Hämatit-Steinen möglich.

Aufladen sollte man NICHT in der Sonne, sondern durch Auflegen auf Bergkristalle.


Besonderheit:
Wenn Sodalith seine blaue Farbe verliert und "trüb" aussieht, sollte man ihn über Nacht, zusammen mit Bergkristallen in ein wenig Wasser legen, um ihn zu regenerieren.

Hier geht es im Onlineshop direkt zum Artikel



Weshalb wir keine Heilwirkungen oder ähnliches veröffentlichen

Bitte beachten Sie, dass wir nach deutschem Recht KEINE Angaben über eventuelle Wirkungen auf Köper, Psyche oder ähnliches angeben dürfen.
Dies ist verboten, wenn gleich sich viele andere nicht davon abschrecken lassen, solche Texte zu veröffentlichen, mit dem Risiko dafür teuer bezahlen zu müssen, falls sie abgemahnt werden.
Dieses Risiko möchten wir nicht eingehen und verweisen deshalb auf die einschlägige Literatur, die es in jedem Buchladen oder auch im Internet gibt.


Alle Fotos unterliegen dem Copyright von www.shambala-versand.com